Mein Blog

Traumaheilung: Eine Lösung, wenn der Weg zu schwer erscheint

Der Weg der Traumaheilung kann mitunter sehr schmerzhaft sein. In meinem therapeutischen Ansatz geht es darum, Körperempfindungen und Gefühle zuzulassen. Die Gefühle, die sowieso da sind. Alltagsgefühle. Gefühle, die ausgelöst sind durch alltägliche Situationen. Gefühle sind Informationen darüber, wie wir eine Situation interpretieren. Und Gefühle stellen das Wissen um Lösungsmöglichkeiten für die Situation und die […]

Traumaheilung: Eine Lösung, wenn der Weg zu schwer erscheint Read More »

Friedvolle Weihnacht? Wie friedvoll bist Du?

wir wünschen uns Frieden. Mindestens jedes Jahr zu Weihnachten und am liebsten immer. Dieses Jahr ist das Ringen um Frieden ein besonders wichtiges Anliegen für unsere Welt! Wie grausam, dass Menschen Krieg ertragen müssen, weil Einzelne machtgierig, rücksichtslos, verblendet und vollkommen verwirrt sind, wie mir scheint. Ich glaube, sie haben sich im Irrgarten ihrer eigenen

Friedvolle Weihnacht? Wie friedvoll bist Du? Read More »

Deine Konzepte aufgeben und immer mehr du selbst sein!

Du oder Sie? Schon seit einiger Zeit beschäftigt mich die Frage, ob es angemessen ist, in meinen Newslettern die Leser und Leserinnen in persönlicher Weise mit DU anzusprechen. Inzwischen glaube ich, dass das okay ist. Wer sich entschieden hat, meinen Newsletter zu abonnieren, hat meist schon das ein oder andere von mir gelesen, oder gehört

Deine Konzepte aufgeben und immer mehr du selbst sein! Read More »

Selbstbejahung in vier Schritten

Selbstbejahung bedeutet in einem ersten Schritt, dass wir möglichst uneingeschränkt JA zu uns selbst sagen. Es bedeutet, dass wir unsbeachten und uns Bewertungen, Beurteilungen und Vergleiche mit anderen nicht interessieren. „Wer bin ich? Was spüre ich im Körper? Was fühle ich? Was erfahre ich, wenn ich mich tiefer auf mich selbst und mein Erleben einlasse?“ Da wir soziale

Selbstbejahung in vier Schritten Read More »

Nur die liebe heilt

Damit Verletzungen heilen können, brauchen wir liebevolle Beachtung von anderen und von uns selbst. Damit etwas, das weh tut, heilen kann, müssen wir uns liebevoll darum kümmern – das ist ganz klar! Nur die Liebe heilt. Traumatische Verletzungen sind deshalb so unerträglich schmerzhaft und schlimm, weil wir das, was uns angetan worden ist, als unfassbare

Nur die liebe heilt Read More »

Bindungstrauma – Das Gefängnis des Misstrauens verlassen

Ein Bindungstrauma ist die Erfahrung, dass die lebensnotwendige Bindung an die Mutter nicht gelungen ist. Das ist ein Satz, der harmloser klingt, als er ist. Wenn keine Bindung zur Mutter entsteht, ist das Kind in größter Not. Es ist lebensbedrohlich gefährdet und reagiert mit einem hochaktivierten Nervensystem, mit höchster Erregung, die zu lebensbedrohlichen körperlichen und

Bindungstrauma – Das Gefängnis des Misstrauens verlassen Read More »

Loslassen? ja, aber wie

es gehört zum psychologischen Alltagswissen, dass wir loslassen müssen, um uns zu befreien. Die Buchhandlungen sind voll von Büchern, in denen es um das Loslassen geht. Loslassen ist wichtig, um Einengendes aufzulösen. Aber wie geht das und was ist Loslassen? Dem, was losgelassen werden soll, geht ein Festhalten voraus. Festhalten kann bedeuten… an Glaubenssätzen und Überzeugungen festzuhalten

Loslassen? ja, aber wie Read More »

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner