Lebenskrisen sind Chancen

Krisenintervention in Beratung und Therapie

 
Krisen sind Lebenssituationen, in denen Menschen sich in existentiell bedrohlicher Weise an Grenzen fühlen. Sie fühlen sich in einer Not, für die sie bisher keine Bewältigungskompetenz haben.

Krisen können z.B. ausgelöst werden durch Trennung, Tod eines geliebten Menschen, Arbeitsplatzverlust oder durch das Erleben von Sinnlosigkeit.

So belastend und leidvoll Krisen von den Betroffenen erlebt werden, so immens sind die Entwicklungschancen, die sich in der Krise verbergen. So werden Krisen häufig zu Wendepunkten im Leben der Betroffenen.

Das Seminar beschäftigt sich mit den Fragen:

  • Wie ist die innere Dynamik in Krisen und wie können Beratende Betroffene wirkungsvoll unterstützen?
  • Wie können Beratende sich für Krisenintervention vorbereiten, um den existentiellen Fragen, die Betroffene zu bewältigen haben, gerecht werden zu können?
  • wie können Beratende Symbiosen mit den Klienten vermeiden und statt dessen mitfühlende, klare und kompetente Hilfe anbieten?

Ziel der Beratung ist es, Betroffene zu unterstützen, sich in ihren existentiellen Lebensfragen so sammeln zu können, dass sie gestärkt und mit gewachsenem Selbstwerterleben aus der Krise hervorgehen.

Leitung:         Brigitte Koch-Kersten

Sie haben Interesse dieses Seminar als Fortbildung für Ihre Mitarbeiter*innen / für Ihre Teams anzubieten? Dann sprechen Sie mich an, ich freue mich über Ihren Auftrag!